Freitag, 28. April 2017

6951-6960

mit einem schiffe alsus gezoget.
her Prîamus, der lantvoget,
des mâles was ze Troye niht
und wiste keine der geschiht,
daz die Kriechen fuoren dar.
sîn vater Lâmedon was gar
von alter worden swære,
noch mohte wunnebære
niht belîben unde vrô,
wan in verdrôz des alles dô,

mit einem derart vorzüglichen Schiff.
Herr Priamus, der Statthalter des Landes,
war zu dieser Zeit nicht in Troja
und wusste nichts vom Geschehen,
nichts davon, dass die Griechen dorthin gekommen waren.
Sein Vater, Lamedon, war 
durch sein Alter ganz trübselig geworden,
und weder Lust 
noch Freude hatten Bestand,
weil ihn in jenen Tagen alles anwiderte, 

Donnerstag, 27. April 2017

6941-6950

und diu geselleclîchiu schar
wær im ze schaden komen dar
und ûf sînen ungewin,
wan ez enwart ze Troye hin
nie vor der selben zîte mê
kein schif gefüeret über sê,
noch dekeiner slahte kiel;
dâ von dem künige misseviel,
daz die geste kâmen dar
gewâpent unde harnaschvar

und die ganze vereinte Truppe
dorthin gekommen seien, 
um ihm zu schaden 
und um ihm Unglück zu bereiten,
denn niemals zuvor wurde über das Meer
nach Troja ein Boot gelenkt
noch irgendeine Art von seetüchtigem Schiff;
deshalb störte es den König,
dass die Fremden bewaffnet
und gerüstet dorthin gekommen waren,

Mittwoch, 26. April 2017

6931-6940

ûf den sant durch sîn gemach,
des im doch lützel dâ geschach,
wan der künic Lâmedon,
der wolte si zehant dâ von
mit zorne trîben unde jagen.
dô man im des begunde sagen,
daz ir sehs hundert wæren,
dô wart er von den mæren
betrüebet sêre und angesthaft.
er wânde, daz diu ritterschaft

auf dem Strand nieder um auszuruhen,
wozu es aber gar nicht kam,
denn der König Lamedon,
der wollte sie sogleich voller Zorn
vertreiben und davonjagen.
Als man ihm die Neuigkeit erzählt hatte,
dass es sich um 600 handelt,
machte ihn die Nachricht
seht traurig und besorgt.
Er ging davon aus, dass die Ritterschaft 

Dienstag, 25. April 2017

6921-6930

sach man die getriuwen
erfrischen und erniuwen
ir wazzer seiger unde mat.
vor diser wunneclicher stat
wolten si dô sîn gelegen
und heten gerne dâ gepflegen
ruow unde kurzewîle.
si wâren manic mîle
gestrichen ûf dem wilden mer;
dâ von lie sich daz müede her

mit kaltem, kühlem Brunnenwasser
erfrischten und wie sie ihr
trübes und schales Wasser austauschten.
An diesem angenehmen Platz
wollten sie dann Rast machen
und sie hätten dort gerne
die Ruhe genossen und sich die Zeit vertrieben.
Sie hatten auf dem Meer
viele Meilen zurückgelegt.
Deshalb ließ sich die müde Truppe

Montag, 24. April 2017

6911-6920

liezen si dâ nider sich.
vil manic brunne lûterlich
qual ûz des herten grienes kise
und stiez ein wol gebluomtiu wise
vil harte wunneclichen dran,
dar ûf Jâson und sîne man
kêrte durch bankîe.
diu werde massenîe
vant dâ vil von wunnen.
mit kalten küelen brunnen

gingen sie von Bord. 
Viele klare Quellen
sprudelten aus dem harten Kies am Ufer
und direkt daneben lag auf herrliche Weise 
eine schön mit Blumen bewachsene Wiese,
zu der Jason und seine Männer
gingen, um sich dort zu vergnügen.
Der vortrefflichen Gesellschaft
widerfuhr da einiges an Lust und Freude. 
Man sah, wie sich dort die Getreuen

Dienstag, 18. April 2017

6901-6910

von Kriechen vil geswinde.
er hete guote winde
und edel weter lûtervar.
sîn segel vlouc nâch wunsche dar.
Er unde sîn geselleschaft
die fuoren sêre vröudenhaft
und wâren aller sorgen abe.
ze Troye kâmens' in die habe
und stiezen dâ ze lande.
ûf einem schœnen sande

Griechenland mit großer Eile. 
Er hatte guten Wind
und ausgezeichnetes, strahlendes Wetter.
Sein Segel flog perfekt dahin.
Er und seine Mannschaft,
die waren mit großer Freude unterwegs
und aller Sorgen ledig.
Sie gelangten in Trojas Hafen
und landeten dort an.
An einem schönen Strand

Mittwoch, 12. April 2017

6891-6900

Jâson vuor sîne strâze alsus.
des wart sîn veter Pêleus
vil hôhes muotes bî der zît.
daz er niht widerkæme sît,
des wart von im gewünschet vil.
dô man des liehten meigen spil
mit sîner blüete komen sach
und der walt ein obedach
truoc von loube grüene,
dô schiet Jâson der küene

Derart vorbereitet machte sich Jason auf den Weg.
Sein Vetter, Peleus, geriet deshalb
in jenen Tagen in Hochstimmung.
Oftmals wünschte er sich, 
dass er niemals mehr wiederkommen möge. 
Als man das Vergnügen des strahlenden Monats Mai
mit seiner Blüte sich nähern sah
und der Wald ein Dach
aus grünen Blättern trug,
da verließ Jason, der tapfere, 

Dienstag, 11. April 2017

6881-6890

vür einen ritter ûz erwelt,
der alles dinges was ein helt,
des man ze frumekeite darf.
der selbe sich ze dienste warf
Jâsône durch gesellekeit.
der kiel wart ûf die vart bereit
und in daz mer gewîset.
man hete in wol gespîset
und gewarnet ûf den sê.
waz touc hie lange rede mê?

zu den exzellenten Rittern.
Er war ein Held in allen Dingen,
die zur Tapferkeit notwendig sind.
Der Gemeinschaft wegen 
stellte er sich in Jasons Dienst. 
Das große Seeschiff wurde zur 
Fahrt bereitgemacht und in das Meer gelassen.
Man hatte es mit Nahrungsmitteln zur Genüge
ausgestattet und für das Meer gerüstet.
Was soll ich noch viele Worte machen? 

Montag, 10. April 2017

6871-6880

und hete wunders vil getân.
als ich von im gelesen hân,
sô was der selbe küene degen
vil starken risen ob gelegen
mit hôher manneskrefte.
er hete an ritterschefte
rîlîchiu dinc begangen.
merwunder unde slangen
von im gevellet wâren.
man zalte in bî den jâren

und hatte Wundertaten vollbracht. 
Ich habe über ihn gelesen,
dass dieser tapfere Kämpfer
gemeinsam mit einem großen Heer
viele starke Riesen besiegt hatte.
Er hat sich mit herrlichen Taten 
als Ritter ausgezeichnet. 
Meerungeheuer und Schlangen
wurden von ihm beseitigt.
Man zählte ihn zu dieser Zeit

Mittwoch, 5. April 2017

6861-6870

nam der helt zuo im dar în,
die sîne geverten solten sîn,
ûf daz wilde tobende mer.
mit den sô wolt er sich ze wer
gesetzet willeclichen hân,
het ieman schaden im getân
mit gewalteclicher hant.
ein ritter, Hercules genant,
fuor mit im ûf den wilden wâc,
der was von sippeschaft sîn mâc

nahm der Held dort zu sich hinein;
sie sollten ihn auf dem wilden und
stürmischen Meer begleiten. 
Er hatte vor, sich mit ihrer Hilfe
bedenkenlos zur Wehr zu setzen,
wenn ihm jemand mit machtvoller Hand
Schaden zugefügt hätte.
Ein Ritter namens Hercules
reiste mit ihm über die wilden Fluten. 
Dieser war sein Blutsverwandter 

[Sollte man »sippeschaft« und »mâc« hier als »Blutsverwandter« übersetzen?]

Dienstag, 4. April 2017

6851-6860

der ie ze Kriechen wart gesehen.
ich hœre sprechen unde jehen,
ez wære gar unmâzen guot
und wol mit hôher kraft behuot
vor schedelicher vreise.
swaz ûf die selben reise
Jâson geziuges solte hân,
daz allez wart dar în getân
und ûf ein ander dâ geleit.
sehs hundert ritter wol bereit

das man jemals bei den Griechen gesehen hat. 
Man hat mir gesagt und versichert,
es sei ein unglaublich gutes Schiff gewesen
und dank seiner hohen Qualität 
vor schädlicher Gefahr alle Mal bewahrt. 
Was auch immer Jason
für diese Reise an Ausrüstung brauchte,
das alles wurde dort hinein verladen
und dort aufeinander gestapelt. 
Sechs hundert sehr gut ausgestattete Ritter

Montag, 3. April 2017

6841-6850

den alliu diu welt ie gewan,
und was der beste zimberman.
den hiez er machen im ein schif,
daz hete wîten umbegrif
und was sô veste und alsô guot,
daz ûf des wilden meres fluot
Jâson, sînes bruoder barn,
ân angest drinne mohte varn.
Von winden ez niht umbeviel.
diz schif, daz was der êrste kiel,

den besten, den es auf der Welt gab.
Er war auch der beste Zimmermann.
Dem befahl er, für ihn ein Schiff zu bauen.
Das hatte einen großem Umfang
und war so fest und so gut,
dass Jason, das Kind seines Bruders,
darin auf den Wellen des wilden Meeres
ohne Angst haben zu müssen fahren konnte.
Winde brachten es nicht zum Kentern.
Dieses Schiff, das war das erste große Schiff, 

Samstag, 1. April 2017

6831-6840

sîn herze truoc der êren bleter.
der künic Pêleus sîn veter
liez in niht langer beiten,
wan er in dô bereiten
begunde zuo der verte sîn.
er tete an im dô balde schîn,
daz er sîn âne gerne wart.
swes er bedorfte zuo der vart,
vil drâte er im daz werden liez.
Argus ein listic meister hiez,

sein Herz trug die Blätter der Ehre. 
König Peleus, sein Onkel,
hielt ihn nicht länger auf
und begann alsbald damit,
ihn für seine Reise auszustatten.
Er ließ im Umgang mit ihm schnell deutlich werden, 
dass er ihn gerne loswerden möchte.
Alles, was er für die Reise benötigte,
ließ er ihm eilends geben.
Argus war der Name eines klugen Meisters,

Donnerstag, 30. März 2017

6821-6830

daz er füer in daz einlant.
er wart dar ûf bereit zehant,
daz er kêrte ûf sîne vart.
der helt von tugentrîcher art
was sô küene und alsô quec,
daz er dô sîner verte wec
vermeit durch keine vorhte.
sîn manheit an im worhte
gar ellentrîch gemüete.
bî reiner tugende blüete

zu dieser Insel aufzubrechen.
Jener war danach sogleich bereit,
sich auf den Weg zu machen.
Der Held, der einem großen Geschlecht entstammte,
war so kühn, heiter und vergnügt,
dass er da nicht aus Furcht den Weg vermied,
den er zu gehen hatte. 
Seine Männlichkeit bewirkte
bei ihm eine ganz und gar tapfere Gesinnung.
Seine reine Tugend trieb Blüten, 

Mittwoch, 29. März 2017

6811-6820

kunde weder sô, noch sus,
dâ von Jâsônen Pêleus
wolt ûf den wider schicken,
dur daz er in verstricken
möht in angestlicher nôt,
sô daz der ellentrîche tôt
ân underlâz gelæge nider.
wan er gedâhte, daz er wider
lebende niemer kæme,
swenn er sich an genæme,

ganz egal mit welchen Mitteln.
Deshalb wollte Peleus Jason
zum Widder schicken,
damit der ihn in gefährliche
Bedrängnis verwickeln möge,
so dass der Tapfere 
bald tot zu Boden sinke.
Er nämlich ging davon aus, 
dass er niemals lebend zurückkommen werde,
falls er sich darauf einlasse, 

Dienstag, 28. März 2017

6801-6810

swen ûf den wert sîn wille truoc;
dar îlte vrecher helde gnuoc,
der nie dekeiner wider kam.
diu wolle manigem ritter nam
beidiu leben unde guot.
si was mit listen sô behuot,
daz alle die verdurben,
die nâch ir ie gewurben
mit creften und mit sinnen.
kein mensche si gewinnen

die zur Insel hatten aufbrechen wollen.
Dorthin eilten viele mutige Helden,
keiner von ihnen kehrte jemals zurück.
Die Wolle nahm so manchem Ritter
nicht nur das Leben, sondern auch Hab und Gut.
Sie war auf kluge Weise derart geschützt,
dass all diejenigen starben,
die sich je mit Herz und Hand
um sie bemühten.
Kein Mensch konnte sie eroberen,  

Montag, 27. März 2017

6791-6800

wart vor leide alsô genert,
daz nieman zuo im in den wert
getorste ûf sînen schaden komen.
sîn ende hete dâ genomen
durch in vil manic ritter.
des argen tôdes bitter
möht er dekeine wîs genesen,
swer sô getürstic wolte wesen,
daz er den schæper wolte holn.
er muoste ein grimmez ende doln,

war vor Leid derart geschützt,
dass es niemand wagte, 
zu ihm auf die Insel zu kommen, um ihm zu schaden.
Wegen ihm hatten viele 
Ritter ihr Leben lassen müssen. 
Der Bitterkeit eines unwürdigen Todes
konnten all diejenigen nicht entgehen,
die so kühn sein wollten,
sich das Vlies zu beschaffen.
Ein schreckliches Ende hatten all die zu erleiden,

Freitag, 17. März 2017

6781-6790

mit strîte wolte erwerben,
der muoste drumbe sterben
und âne zwîvel tôt geligen.
kein ritter mohte dâ gesigen
an dem rîlichen tiere,
alsô daz er im schiere
die wollen sîn benæme
und mit ir dannen kæme;
wan der wider schœne,
den ich mit lobe crœne,

mit kriegerischen Mitteln hat aneignen wollen,
der musste dabei sein Leben lassen
und mit Sicherheit sterben.
Kein Ritter konnte dort
das herrliche Tier besiegen,
um ihm sogleich 
seine Wolle zu nehmen
und mir ihr von dort wegzukommen;
denn der schöne Widder,
den ich mit einer Lobeskrone auszeichne,  

Donnerstag, 16. März 2017

6771-6780

und dâ mit strîte an im gesigen,
od aber tôt umb in geligen.‹
Sus wart Jâson ze râte,
daz er schier unde drâte
wolte suochen disen wider,
ab dem diu wolle hienc dâ nider
lieht unde wunnebære.
nieman, der habe diz mære
vûr ein valsch getæper.
swer sîner hiute schæper

und ihn dort im Kampf besiegen
oder aber seinetwegen dort sterben.‹
So hatte sich Jason also dazu entschossen,
sogleich und bald
diesen Widder zu suchen,
von dem die schöne, glänzende
Wolle herabhing. 
Diese Geschichte möge niemand
für albernes Geschwätz halten. 
Wer auch immer sich das Vlies auf seiner Haut

Mittwoch, 15. März 2017

6761-6770

die wollen edel unde fîn,
daz si mîn eigen müeze sîn
und ich ir ouch ein teil bejage.
swar zuo sich mîn gelinge trage,
mîn heil versuochet wirt zehant.
ich wil dar in daz einlant,
dâ man den wider inne siht.
swaz schaden mir von im geschiht,
den muoz ich lîden unde doln.
ich wil von im den schæper holn

die edle und feine Wolle erobern kann,
dann kann nur ich es sein, dem sie gehören wird;
dann werde ich etwas von ihr erjagen.
Wohin auch immer mein Glück sich aufmacht,
sogleich muss ich Gesundheit und Wohlergehen aufs Spiel setzen. 
Ich will dorthin, zu der Insel,
auf der man den Widder findet.
Ganz egal, auf welche Weise er mir auch schaden mag,
diesen Schaden muss ich erleiden und aushalten.
Ich will von ihm das Vlies holen 

Montag, 13. März 2017

6751-6760

und umb den schæper wunnevar.
ich hân den muot, daz ich getar
wol gewâgen alliu dinc.
ich bin ein starker jungelinc,
der strîtes wil geruochen.
swaz ieman sol versuochen,
des lâz ich unversuochet niht.
ich hân des rîche zuoversiht:
mac ieman eht gewinnen
mit kreften oder mit sinnen

und um das lieblich anzusehende Vlies. 
Ich verfüge über die Willenskraft und traue mir zu,
mich auf jedwedes Wagnis einzulassen.
Ich bin ein starker junger Mann,
der Lust hat zu kämpfen.
Woran auch immer sich jemand zu erproben hat,
das will auch ich nicht unerprobt lassen.
Ich setze großes Vertrauen darauf:
Wenn irgendwer, irgendwie, 
mit Körper- und Geisteskraft